Warenstapler 0 Artikel - 0,00 €

Sie haben keine Artikel auf dem Warenstapler.

Fahrerassistenzsysteme

  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Fahrerassistenzsysteme für Stapler: Mehr Effizienz und Sicherheit im Lager

Fahrerassistenzsysteme sind Elektroniksysteme, die den Staplerfahrer bei der Arbeit unterstützen und gegebenenfalls - je nach Situation und Funktion – helfend oder steuernd eingreifen, um Unfälle, Beschädigungen und Personenschaden zu vermeiden. Unsere Fahrerassistenzsysteme für Gabelstapler bieten Ihnen folgende Vorteile:

  • Höhere Produktivität: Fahrerassistenzsysteme helfen in schwierigen Situationen und gestalten dadurch Arbeitsabläufe reibungsloser und effizienter.
  • Höhere Sicherheit: Rund 95% der Arbeitsunfälle sind auf menschliches Fehlverhalten und Fehleinschätzungen zurückzuführen, nur 5% auf technisches Versagen (Siße Report 04/2013). Fahrerassistenzsysteme können eine selbstständige Situationsbewertung vornehmen und damit automatisch vor Schäden schützen.
  • Mehr Komfort: Zum Beispiel Hubhöhenvorauswahl per Knopfdruck, Rückfahrassistent oder ein verbessertes Lasthandling in Hochregalen.

 

Fahrerassistenzsysteme für Stapler: Definition

Fahrerassistenzsysteme für Gabelstapler unterstützen den Fahrer bei der Fahrzeugbedienung. Sie warnen bei Fehlverhalten und Unachtsamkeit an definierten Gefahrstellen und/oder in Gefahrsituationen. Optional können sie auch jedes mal vor Erreichen von Gefahrbereichen eine Aktivwarnung auslösen. Je nach Konfiguration greifen sie sobald eine Gefahrsituation erkannt wird auch unterstützend in das Motormanagement des Staplers ein (bei einer entsprechenden Einbindung in die Fahrzeugsteuerung).

 

Fahrerassistenzsysteme bei Logistik Xtra: Überblick

Logistik Xtra ist eine Kooperation von 13 mittelständischen Fachhändlern und Vertragshändlern von Linde. Wir sind die professionelle Anlaufstation für alle Produkte, Dienstleistungen, Schulungen und Prüfungen rund um Gabelstapler, Lager und Werkstatt. In dem Bereich Fahrerassistenzsysteme bieten wir Ihnen folgende Lösungen für Ihre Staplerflotte:

  1. 1. Ein umfassendes Multifunktions-Fahrerassistenzsystem
  2. 2. Fahrerassistenzsysteme für mehr Verkehrssicherheit im Lager: Kurvengeschwindigkeit, Kollisionsschutz, Tempolimit, Rückfahrwarnsystem
  3. 3. Fahrerassistenzsysteme für ein effizienteres und sicheres Arbeiten: Hubmastkontrollassistent für große Hubhöhen, Absenkbegrenzung sowie Distanz-Kontrollsystem und Schock-Detektor an den Gabeln
  4. 4. Personenschutzsysteme und Personenwarnsysteme
  5. 5. Fahrerassistenzsysteme für die Bereichsabsicherung und Gangabsicherung

 

1. Multifunktions-Fahrerassistenzsysteme für Gabelstapler: Linde Safety Pilot

Der Linde Safety Pilot ist eine Kombination verschiedener, intelligenter Fahrerassistenzsysteme, die individuell konfiguriert werden können. Die Fahrassistenzsysteme unterstützen den Staplerfahrer im Grenzlastbereich und helfen ihm wirkungsvoll, Fahr- und Bedienfehler und damit Unfälle zu vermeiden.

  •     - Sicheres Lasthandling: Automatische Regulation der Hub- und Neigefunktion im Verhältnis zur Hublast und Hubhöhe
  •     - Hubhöhenvorwahl: Auswahl der Hubhöhe durch einfachen Knopfdruck
  •     - Hubhöhenbegrenzung: Zur Vermeidung von Anfahrschäden
  •     - Individuelle Tempolimits: z.B. Wunschgeschwindigkeit, zonenabhängig oder nur bei Anhängerbetrieb
  •     - Integrierte Lastwaage mit Addierfunktion: Für mehr Effizienz beim Be- und Entladen von LKWs und in der Wareneingangskontrolle

→ zum Fahrassistenzsystem Safty Pilot

 

2. Fahrerassistenzsysteme für mehr Verkehrssicherheit im Lager

Bei Logistik Xtra erhalten Sie für nahezu alle Einsatzbereiche rund um Gabelstapler das passende Fahrerassistenzsystem. Nahezu alle Lösungen eignen sich dabei auch problemlos für das Nachrüsten bestehender Fahrzeuge, z.B.:

  • Kurvengeschwindigkeits-Assistent: Der Curve Assist passt die Geschwindigkeit bei Kurvenfahrten automatisch an den Lenkanschlag an und regelt bei Bedarf ab. Ein Umkippen bei zu schnell gefahrenen engen Kurven ist damit nicht mehr möglich. Der Kervenassistent ist für E-Stapler und V-Stapler erhältlich.

  • Kollisionsschutz: Das Kollisionsschutzsystem funktioniert ähnlich wie ein modernes Verkehrsleitsystem. Dafür werden Sensoren an den Staplern und beliebigen Bereichen angebracht, z.B. Gefahrstellen, Kreuzungen, Zebrastreifen, Durchfahrten und Tore. Das Sensornetz ermöglicht dann vielseitige Lösungen, z.B. Warnung und Geschwindigkeitsdrosselung bei Kollisionsgefahr, Notbremsassistent, ereignisbedingter Fahrzeugstopp gemäß der Vorfahrtsregel, reduzierte Geschwindigkeit in festgelegten Zonen sowie Hubhöhenbegrenzung. Die Sensoren erkennen auch Fußgänger und veranlassen die Fahrerassistenzsysteme, bei Bedarf zu stoppen.

  • Tempolimit und Wunschgeschwindigkeit: Eine einfache Lösung zur automatischen Geschwindigkeitskontrolle von Staplern in Lagern und Gebäuden ist der Decken-Detektor-System (DDS). Das DDS erkennt Überbauungen bis zu einer Höhe von 24 Meter und regelt dann die Geschwindigkeit in Gebäuden auf eine konfigurierbare Wunschgeschwindigkeit ab.

  • Rückfahrwarnsystem: Das Rückfahr-Warnsystem EASY bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es besteht aus einem einfach zu montierenden Ultraschallsensor mit dreistufigem Erfassungsbereich und einem Display in der Fahrerkabine. Die Technik funktioniert nach dem Prinzip der Abstandswarner bei PKW-Parkassistenten. Der Fahrer wird optisch und akustisch auf Hindernisse im Erfassungsbereich und im Totwinkel hingewiesen. Dadurch wird das Rückwärtsfahren sicherer und einfacher.

 

3. Fahrerassistenzsysteme für ein effizienteres und sicheres Arbeiten mit Staplern

Fahrerassistenzsysteme für Gabelstapler werden ganz besonders in Hochregallagern benötigt, um das Lasthandling und sichere Anfahren in großen Höhen zu verbessern. Die Assistenzsysteme spielen aber auch im Wareneingang und beim Be- und Entladen von LKWs ihre Stärken aus.

  • Aktive Unterstützung beim Lasthandling: Das Fahrerassistenzsystem Dynamic Mast Control ist für Schubmaststapler und das Arbeiten mit großen Hubhöhen konzipiert. Durch den feinstufigen elektrischen Schubantrieb werden die üblichen Mastschwingungen bei schnellen Gegenbewegungen erheblich minimiert. Die aktive Unterstützung sorgt zudem automatisch für ein verbessertes Lasthandling und gleicht mögliche Mastdurchbiegungen im Grenzbereich aus. Als einfache, schnell montierbare und kostengünstigere Variante bietet sich wiederum das Mast Controll System an.

  • Einfache, schnelle und sichere Lastaufnahme: Der Schock-Detektor ist ein kostengünstiger Assistent, um die Waren vor Beschädigung zu schützen. Gerne bieten wir Ihnen weitere Fahrerassistenzsysteme an, um den Staplerfahrer direkt bei der Lastaufnahme zu unterstützten. Die meisten Systeme lassen sich schnell und einfach auf allen Fahrzeugtypen installieren und eignen sich auch für den Außeneinsatz sowie in Tiefkühlhäusern.

  • Elektronische Absenkbegrenzung: Die E-ASB ist verschleißfrei, die Höhe der Absenkbegrenzung für die Gabelzinken ist einfach nachjustierbar.

 

4. Personenschutzsysteme und Personenwarnsysteme

Das Personenwarnsystem dient dem Schutz von Personen in unübersichtlichen Lagergassen, Be- und Entladezonen und kann selbstständig zwischen Personen und Hindernissen im vorderen und hinteren Bereich des Fahrzeugs unterscheiden. Das modular erweiterbare Personenschutzsystem wiederum dient der vorschriftsmäßigen Absicherung von Schmalgängen bei gleichzeitiger Nutzung durch Fußgänger und Stapler gemäß der DIN 15185-2.

 

5. Bereichsabsicherung von Tordurchfahrten, Kreuzungen, Gängen und Fluchtwegen

Bei Tordurchfahrten und unübersichtliche Kreuzungen besteht eine besonders große Unfallgefahr. Mit der Bereichsabsicherung können entsprechende Stellen und Situationen zuverlässig entschärft werden. Abhängig von der jeweils definierten Zone schalten die Fahrerassistenzsysteme automatisch die entsprechenden Reaktion am Stapler, wie z.B. eine reduzierte Schleichfahrt oder eine Notbremsung. Logistik Xtra bietet verschiedene Modelle der Bereichsabsicherung, u.a. auch eine vergleichsweise einfachere Variante mit Radartechnologie und einer rein optisch-akustischen Warnung des Fahrers, sowie Lösungen für die stationäre Absicherung von Gängen, Fluchtwegen und Fluchttüren nach EN ISO 13849-1.

Loading...