Warenstapler 0 Artikel - 0,00 €

Sie haben keine Artikel auf dem Warenstapler.

Wegeanalyse: Anteilswerte der Leerfahrt und Lastfahrt

Mehr Ansichten
  • Wegeanalyse: Anteilswerte der Leerfahrt und Lastfahrt
  • Auslastungs- und Wegeanalyse: Nutzung schichtgenau analysieren und tatsächlichen Bedarf bewerten
  • Wegeanalyse: potentielle Kollisionsstellen
  • Wie effizient ist Ihr Fahrzeugeinsatz?
  • Für die Auslastungs- und Wegeanalyste statten wir die Fahrzeuge mit einer komplett gekapselten Sensorbox aus.

Auslastungs- und Wegeanalyse für Flurförderzeuge

Artikelnummer: LX-100480

Im Vorfeld von größeren Investitionen, z.B. der Einführung eines Staplerleitsystems oder eines Stapler­ortungssystems, oder auch bei der Bewertung von Flottengrößen, stellen sich häufig grund­sätzliche Fragen zum aktuellen Nutzungsgrad der vorhandenen Flurförderzeuge. Unsere sensorbasierte Analyse gibt Ihnen Antworten.

Auslastungs- und Wegeanalyse für Flurförderzeuge

 

Wie effizient ist Ihr Fahrzeugeinsatz?
Wie gut sind die Fahrten koordiniert?
Wie können Leerfahrten reduziert werden?
Welche Gefahrenstellen gibt es?

 

Die systematische Analyse der Nutzung von Flurförderzeugen erfordert die Erfassung der Beladungszustände sowie der Fahrzustände. Ergänzend sind Informationen zu den Standorten bei Aufnahme bzw. Abgabe einer Last sowie zu konkreten Fahrwegen der Fahrzeuge notwendig, um Optimierungspotenziale hinsichtlich der Auftragszuordnung und Steuerung, der Flottengröße und der Auslastung korrekt bewerten zu können. Im Vorfeld von größeren Investitionen, z.B. der Einführung eines Staplerleitsystems oder eines Staplerortungssystems oder auch bei der Bewertung von Flottengrößen, stellen sich häufig grundsätzliche Fragen zum aktuellen Nutzungsgrad der vorhandenen Flurförderzeuge. Unsere sensorbasierte Analyse gibt Ihnen die Antworten.

 

Durchführung der Auslastungs- und Wegeanalyse für Flurförderzeuge

Die Durchführung der Analyse erfolgt mit robuster Sensorik zur Aufzeichnung von Beladungszustand und Fahrbewegungen. Das sensorbasierte Analysesystem dient zur schnellen Auswertung des Nutzungsgrads und des räumlichen Einsatzes beliebig großer Staplerflotten. Das System besteht aus einem komplett eigenständigen Sensorsystem, es erfolgt kein Zugriff auf IT-Systeme des zu analysierenden Unternehmens und es findet kein Eingriff in die Elektronik der Flurförderzeuge statt. Wir werten über einen Zeitraum von vier Wochen sowohl die Fahrbewegungen als auch die Beladungszustände aller Geräte aus. Dafür setzen wir eigene Sensoren ein, die wir nach der Analyse wieder abbauen. Die Analyse wird durch unser Personal begleitet.

 

Ergebnis der Auslastungs- und Wegeanalyse für Flurförderzeuge

Sie erhalten eine Auswertung über den kompletten Zeitraum sowie konkrete Empfehlungen für eine Optimierung, beispielsweise:

  • Reduzierungsmöglichkeiten in der Flotte
  • Ansätze für die Veränderung von Fahrwegen
  • Identifikation von Zonen mit gegenseitigen Blockaden oder Kollisionspotenzial
  • Aussagen zur Lagersystematik: Identifikation von Zonen mit häufigen Umlagerungen
  • Ansätze für die Bildung oder Neuordnung von Zonen
  • Optionen für alternative Konzepte, z.B. Einsatz von Routenzügen

Zusatzinformation

Artikelnummer LX-100480
Lieferzeit auf Anfrage
Gewicht (kg) auf Anfrage
Loading...