Warenstapler 0 Artikel - 0,00 €

Sie haben keine Artikel auf dem Warenstapler.

Die PROTECHNIK Produktions GmbH ist zuverlässiger Systempartner für die Industrie in den Bereichen Antriebstechnik, mechatronische Systeme, Prüfstandsysteme und Sondermaschinen. Ein Schwerpunkt ist die Konzeptionierung und Realisierung kundenspezifischer und kostengünstiger Tankstellen für Flurförderfahrzeuge zur gewerblichen und industriellen Nutzung. PROTECHNIK fungiert in Deutschland als Partner von Logisitk Xtra und mit der Linde Fördertechnik GmbH in Österreich.

Die Betankungsanlage hat die Aufgabe, den für den Betrieb von Erdgas-Staplern notwendigen Treibstoff zu liefern: komprimiertes Erdgas (CNG = Compressed Natural Gas).

Bevor es als Treibstoff verwendet werden kann, muss es zuerst einer mehrstufigen Verarbeitung unterzogen werden.

Der Prozess der Anlage kurz erläutert:
• Das Erdgas wird vom Leitungsnetz entnommen und dem Verdichter der Tankstelle für den Komprimierungsvorgang zur Verfügung gestellt.
• Das durch den Verdichter komprimierte Erdgas wird in für die Betankung relevante Gasspeicher gepuffert. Diese Gasspeicher sind kundenspezifisch hinsichtlich Größe und Anzahl auszulegen.
• Das vom öffentlichen Erdgasnetz verfügbare Erdgas wird bis zu einem Enddruck von max. 300 bar komprimiert, in weiterer Folge bei Bedarf (Betankungsfall) mit 200 bar an der Zapfsäule abgegeben.
• Über das maßgeschneiderte Verbrauchsmessungs- und Stapleridentifikationssystem ist es dem Kunden möglich, die exakten Verbräuche des Fuhrparks, bezogen auf ein definiertes Zeitintervall, jederzeit zu identifizieren, aufzulisten und wiederzugeben.
• Vor, während und nach der Verdichtung des Erdgases werden sämtliche Parameter und Werte, wie z.B. Temperatur, Druck, Durchfluss etc., des Erdgases durch Sensoren mit vorgegebenen Soll-Werten überprüft und permanent verglichen.

Sicherheit und Zuverlässigkeit
Um den hohen Sicherheitsanforderungen der Kunden gerecht zu werden, wurde eine spezielle Steuerung entwickelt, welche alle relevanten technischen Parameter überwacht. Weicht einer oder mehrere dieser Werte von seinem vorgegebenen Soll-Wert ab, so wird die Anlage sofort in einen gefahrlosen, sicheren Zustand gebracht.

Zeitgleich wird aufgrund eines intelligenten Fernwartungs-/Fernalarmierungssystems eine Information an das PROTECHNIK-Service-Team übermittelt und die Wiederherstellung des Betriebszustands unmittelbar eingeleitet. Durch dieses innovative Fernwartungssystem kann ein Servicetechniker die Anlage fern-analysieren, wodurch in den meisten Fällen eine zeit- und kostenintensive Besichtigung vor Ort entfällt.

Natürlich können auch Parameter über dieses Wartungssystem geändert werden. Somit gewährleistet dieses System kürzeste Reaktionszeiten für die Behebung eines Störfalls der Betankungsanlage.

Alles aus einer Hand
PROTECHNIK versteht sich als Komplettanbieter: von der Planung über die Produktion bis zur Aufstellung vor Ort. Darüber hinaus stehen Ihnen die Techniker während der gesamten Lebensdauer zur Seite und gewährleisten somit den reibungslosen und zuverlässigen Betrieb Ihrer Anlage.

Durch die individuelle Berücksichtigung der spezifischen Kundenanforderungen erzielen wir einen optimalen Wirkungsgrad Ihrer CNG-Tankstelle.

Zukunftsweisende Technologie als Beitrag zum Umweltschutz und höchste Qualität zeichnen unsere Erdgasbetankungsanlage aus.

 

Interview mit der Fa. Brau-Union Österreich Hier!

Erdgas–Betankungsanlage (EBA)

Die PROTECHNIK Produktions GmbH ist zuverlässiger Systempartner für die Industrie in den Bereichen Antriebstechnik, mechatronische Systeme, Prüfstandsysteme und Sondermaschinen. Ein Schwerpunkt ist die Konzeptionierung und Realisierung kundenspezifischer und kostengünstiger Tankstellen für Flurförderfahrzeuge zur gewerblichen und industriellen Nutzung. PROTECHNIK fungiert in Deutschland als Partner von Logisitk Xtra und mit der Linde Fördertechnik GmbH in Österreich.

Die Betankungsanlage hat die Aufgabe, den für den Betrieb von Erdgas-Staplern notwendigen Treibstoff zu liefern: komprimiertes Erdgas (CNG = Compressed Natural Gas).

Bevor es als Treibstoff verwendet werden kann, muss es zuerst einer mehrstufigen Verarbeitung unterzogen werden.

Der Prozess der Anlage kurz erläutert:
• Das Erdgas wird vom Leitungsnetz entnommen und dem Verdichter der Tankstelle für den Komprimierungsvorgang zur Verfügung gestellt.
• Das durch den Verdichter komprimierte Erdgas wird in für die Betankung relevante Gasspeicher gepuffert. Diese Gasspeicher sind kundenspezifisch hinsichtlich Größe und Anzahl auszulegen.
• Das vom öffentlichen Erdgasnetz verfügbare Erdgas wird bis zu einem Enddruck von max. 300 bar komprimiert, in weiterer Folge bei Bedarf (Betankungsfall) mit 200 bar an der Zapfsäule abgegeben.
• Über das maßgeschneiderte Verbrauchsmessungs- und Stapleridentifikationssystem ist es dem Kunden möglich, die exakten Verbräuche des Fuhrparks, bezogen auf ein definiertes Zeitintervall, jederzeit zu identifizieren, aufzulisten und wiederzugeben.
• Vor, während und nach der Verdichtung des Erdgases werden sämtliche Parameter und Werte, wie z.B. Temperatur, Druck, Durchfluss etc., des Erdgases durch Sensoren mit vorgegebenen Soll-Werten überprüft und permanent verglichen.

Sicherheit und Zuverlässigkeit
Um den hohen Sicherheitsanforderungen der Kunden gerecht zu werden, wurde eine spezielle Steuerung entwickelt, welche alle relevanten technischen Parameter überwacht. Weicht einer oder mehrere dieser Werte von seinem vorgegebenen Soll-Wert ab, so wird die Anlage sofort in einen gefahrlosen, sicheren Zustand gebracht.

Zeitgleich wird aufgrund eines intelligenten Fernwartungs-/Fernalarmierungssystems eine Information an das PROTECHNIK-Service-Team übermittelt und die Wiederherstellung des Betriebszustands unmittelbar eingeleitet. Durch dieses innovative Fernwartungssystem kann ein Servicetechniker die Anlage fern-analysieren, wodurch in den meisten Fällen eine zeit- und kostenintensive Besichtigung vor Ort entfällt.

Natürlich können auch Parameter über dieses Wartungssystem geändert werden. Somit gewährleistet dieses System kürzeste Reaktionszeiten für die Behebung eines Störfalls der Betankungsanlage.

Alles aus einer Hand
PROTECHNIK versteht sich als Komplettanbieter: von der Planung über die Produktion bis zur Aufstellung vor Ort. Darüber hinaus stehen Ihnen die Techniker während der gesamten Lebensdauer zur Seite und gewährleisten somit den reibungslosen und zuverlässigen Betrieb Ihrer Anlage.

Durch die individuelle Berücksichtigung der spezifischen Kundenanforderungen erzielen wir einen optimalen Wirkungsgrad Ihrer CNG-Tankstelle.

Zukunftsweisende Technologie als Beitrag zum Umweltschutz und höchste Qualität zeichnen unsere Erdgasbetankungsanlage aus.

 

Interview mit der Fa. Brau-Union Österreich Hier!

Erdgas–Betankungsanlage (EBA)
Loading...