Warenstapler 0 Artikel - 0,00 €

Sie haben keine Artikel auf dem Warenstapler.

Gabelzinkenbeschichtungen Ex-Schutz in Messing oder Edelstahl

Mehr Ansichten
  • Gabelzinkenbeschichtungen Ex-Schutz in Messing oder Edelstahl
  • Gabelzinkenbeschichtungen Ex-Schutz in Messing oder Edelstahl

Ex-Schutz: in Messing oder Edelstahl Gabelzinkenbeschichtung

Artikelnummer: LX-100691

Sicher transportieren im Ex-Schutz- und Hygienebereich.
Erfüllt die besonderen Bedingungen für Arbeiten in explosionsgefährdeten Umgebungen und Bereich mit hohen hygienischen Anforderungen mit 4 mm Beschichtungsstärke. Flurförderzeuge und Gabelzinken unterliegen daher besonderen Auflagen. Der Innenbereich des Gabelzinkenknicks bleibt dabei frei zugänglich, um dort die gesetzlich vorgeschriebenen Rissprüfungen durchzuführen.

Gabelzinkenbeschichtungen in Messing oder Edelstahl

Beschichtung für den Ex-Schutz-Bereich

 

Besondere Bedingungen erfordern besondere Lösungen. Dies gilt speziell in explosionsgefährdeten Umgebungen und in Bereichen, die hohen hygienischen Anforderungen unterliegen. Mit hochwertiger Verarbeitung, besten Materialien und größte Sorgfalt garantieren wir bei unseren Qualitätsgabelzinken für optimale Produkte.

Die Beschichtung der Gabelzinken mit Messing oder nichtrostendem Stahl ist unbedingt notwendig, um Funkenbildung bei Boden- oder Lastberührung zu verhindern. Denn Sicherheit ist das A und O beim Transport im Ex-Schutz-Bereich.

Weiteres Einsatzgebiet für Messing- und Edelstahlbeschichtungen ist die chemische oder Lebensmittelindustrie, um die Einhaltung von Hygienebestimmungen zu gewährleisten und die Ware vor Verunreinigungen zu schützen. Hier bietet die Ummantelung einen effektiven Schutz vor Schmutz und bakteriellen Ablagerungen und ermöglicht eine leichte und gründliche Reinigung.

 

Produktmerkmale der Gabelzinkenbeschichtungen in Messing oder Edelstahl:

  • Einsatz zum Explosionsschutz (keine Funkenbildung) oder zur Einhaltung von Hygienestandards (z.B. in der Lebensittel- und chemischen Industrie)
  • Ummantelung des Gabelblattes und/oder Gabelrückens
  • Beschichtungsstärke ca. 4 mm – damit ändert sich der Querschnitt in Breite un Höhe um jeweils 10 mm
  • Überprüft und zertifiziert durch die ZELM ex
  • Keine Beschichtung des Gabelinnenknicks, um die Inspektion der Gabelzinke zu ermöglichen.
  • Beschichtung wird als Festbeschichtung von Gabelblatt und/oder Gabelrücken ausgeführt
  • Materialien: Messing (2.0321) oder Edelstahl (1.4301)
  • Gabelinnenknick wird nicht beschichtet, um die Inspektion der Gabelzinke zu ermöglichen

 

Geprüft und zertifiziert nach RL94/9EG (ATEX)

Unsere Ex-Schutz-Beschichtungen sind geprüft und zertifiziert nach RL94/9EG (ATEX)!

Die Beschichtungen sind zertifiziert durch die ZELM EX nach RL94/9EG (ATEX) für die Gerätegruppe II; Gerätekategorie 2, Gefährdungsart G-Gas und D-Staub (II 2 GD). Folgende Normen und Richtlinien finden Anwendung:

  • 94/9/EG: Rechtsvorschrift für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgeschützten Bereichen
  • 2006/42/EG: Maschinenrichtlinie
  • EN13463-1: Nicht-elektrische Geräte für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
  • DIN EN 1755: Sicherheit von Flurförderzeugen zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen mit brennbaren Gasen, Dämpfen, Nebel und Stäuben

 

Denn Gabelzinken im Ex-Schutz-Bereich müssen ganz besonderen Sicherheitsanforderungen genügen. Die Gefahr einer Explosion ist immer dann gegeben, wenn ein Gemisch aus Gasen oder Staub eine explosionsfähige Atmosphäre ergibt. Bereits kleinste Funken sind in der Lage, diese Atmosphäre zur Explosion zu bringen. Flurförderzeuge und Gabelzinken unterliegen daher besonderen Auflagen. Für den Ex-Schutz-Bereich erfolgt die Beschichtung der Gabelzinken hauptsächlich mit 4 mm starken Messingblechen, teilweise auch in Edelstahl. Trotz der Beschichtung bleibt der Innenbereich des Gabelzinkenknicks frei zugänglich, um dort die gesetzlich vorgeschriebenen Rissprüfungen durchzuführen.

 

Beratung und Preis auf Anfrage

 

Nach EN 1755 ist eine Gabelzinke im Ex-Schutz-Bereich außer Betrieb zu nehmen, sobald eine Beschichtungsstärke von minimal 1 mm erreicht ist. Da die Verschleißgrenze bisher optisch nicht wahrnehmbar ist, werden regelmäßige, ggf. tägliche Messungen notwendig. Diese erfordern jedoch einen hohen Zeitbedarf und entsprechende Prüfmittel. Genau hier hat die DuplEx-Beschichtung den entscheidenden Vorteil: DuplEx - die beste Ex-Schutz Gabelzinkenbeschichtung.

 

Diese Beschichtungen werden nicht nur im Ex-Schutz-Bereich, sondern auch in der Lebensmittel- oder chemischen Industrie eingesetzt, um die Einhaltung von Hygienebestimmungen zu gewährleisten und die Ware vor Verunreinigungen zu schützen. Hier ist aber auch der Einsatz von Qualitätsgabelzinken aus Edelstahl-Vollmaterial möglich. 

 

 

 

Zoneneinteilung:

 

Gemäß der ATEX-118-Verordnung werden explosionsgefährdete Räume nach der Wahrscheinlichkeit des Auftretens gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre wie folgt in Zonen eingeteilt:

 

Durch brennbare Gase, Dämpfe oder Nebel

Zone 0 umfasst Bereiche, in denen gefährliche explosionsfähige Atmosphäre ständig, langzeitig oder häufig vorhanden ist.
Zone 1 umfasst Bereiche, in denen damit zu rechnen ist, dass gefährliche explosionsfähige Gasatmosphäre bei normalem Betrieb gelegentlich auftritt. Erfordert Ex-Schutz, Kategorie 2G.
Zone 2 umfasst Bereiche, in denen damit zu rechnen ist, dass bei normalem Betrieb gefährliche explosionsfähige Gasatmosphäre selten oder nur kurzzeitig auftreten. Erfodert Ex-Schutz, Kategorie 3G.

 

Durch brennbare Stäube

Zone 20: Bereich, in dem gefährliche explosionsfähige Gasatmosphäre in Form einer Staubwolke in der Luft ständig oder langzeitig oder häufig vorhanden ist. Staubablagerungen in bekannter oder übermäßiger Dicke können gebildet werden. - Staubablagerungen alleine bilden keine Zone 20.
→ Zone 21: Bereich, in dem bei normalem Betrieb gefährliche explosionsfähige Gasatmosphäre in Form einer Staubwolke in der Luft gelegentlich auftreten kann. Ablagerungen oder Schichten von brennbarem Staub werden im Allgemeinen vorhanden sein. Erfodert Ex-Schutz, Kategorie 2D.
 Zone 22: Bereich, in dem bei normalem Betrieb gefährliche explosionsfähige Gasatmosphäre in Form einer Staubwolke in der Luft auftreten kann, aber wenn sie dennoch auftritt, dann nur kurzzeitig, oder in dem Aufhäufungen oder Schichten von brennbarem Staub vorhanden sind. Erfodert Ex-Schutz, Kategorie 3D.

 

 

Zusatzinformation
Artikelnummer LX-100691
Lieferzeit auf Anfrage
Gewährleistung 1 Jahr (12 Monate) ab Lieferung, Basis einschichtiger Betrieb , ausgenommen Verschleiß und missbräuchliche Anwendung. Bei Mehrschichtbetrieb reduziert sich die Frist anteilig
Gewicht (kg) auf Anfrage
Empfohlene Produkte
Loading...