Linde H50 - H80 / 1100 EVO V-Stapler

Auf Anfrage
final_price
Artikelnummer
LX-900625

Für Einsätze mit schweren Lasten von 5,0 bis 8,0 Tonnen: Die V-Stapler der Baureihe H50-H80 EVO unterstützen Sie in Ihrem Lager. Wir beraten Sie gerne.

  • Schlanke Hubmastprofile
  • Stählernes Schutzgitter auf dem Fahrzeugdach
  • Assistenzsysteme Linde Load Control und Linde Curve Assist

Die V-Stapler der Baureihe H50 – H80 EVO von Linde

Schwere Güter erfordern starke Stapler und überdurchschnittlich leistungsfähige Flurförderzeuge werden im Außenbereich mit Diesel betrieben. Bei Logistik Xtra finden Sie eine große Auswahl an Staplern und Zubehör. Hier wollen wir Ihnen unsere 8 Tonnen Stapler von Linde vorstellen. Sie brillieren durch ihre Tragkraft, die Ausstattung und technische Besonderheiten, wie den Linde Curve Assist. Erfahren Sie im folgenden alles über unsere Dieselstapler der Linde-Reihe H50 - H80 Evo. 

Hervorragendes lastenhandling mit Linde-Staplern

Die Stapler dieser Baureihe sind für Einsätze mit schweren Lasten von 5,0 bis 8,0 Tonnen konzipiert. Dazu sind die Fahrzeuge besonders kompakt designt und verfügen über eine hohe Umschlagleistung. Dadurch ergibt sich eine besonders hohe Effizienz bei arbeitsintensiven Einsätzen. Diverse Spezialanbaugeräte rüsten die V-Stapler für die Arbeit mit Papier, Ziegeln oder Baustoffen. Durch die obenliegenden Neigezylinder wird das Gewicht der Lasten gleichmäßig auf die gesamte Konstruktion verteilt. Außerdem werden so schlanke Hubmastprofile möglich, die eine Sicht ohne Einschränkungen gewähren. Üblicherweise wartungsintensive Fahrzeugteile, wie Getriebe und Kupplung, sind nicht verbaut. So werden Servicezeiten reduziert und die Umschlagleistung erhöht.

Zur Sicherheit des Fahrers bilden Fahrerschutzdach und Rahmen eine geschlossene Schutzhülle. Eine Torsionsstütze verhindert gefährliche Hubmastverdrehungen in großer Hubhöhe um bis zu 30 Prozent. Die obenliegenden Neigezylinder verringern die Torsion des Mastes ebenfalls. Auf dem Fahrzeugdach ist ein stählernes Schutzgitter angebracht, das sich bei Mastneigung verschiebt. Schmale Hubmasten garantieren einen stets freien Blick auf Ladung und Umgebung. Das Assistenzsystem Linde Curve Assist verlangsamt die Fahrtgeschwindigkeit in Kurven selbstständig. So wird die Unfallgefahr durch Umkippen reduziert.

Die V-Stapler der Baureihe H50 – H80 versprechen einen hohen Bedienkomfort. Die großzügige Fahrerkabine bietet viel Fußraum und ist durch eine Trittstufe leicht zu erreichen. Alle Bedienelemente sind ergonomisch optimiert angebracht. Armlehnen und Lenksäule können an den Fahrer angepasst werden. Sein Arbeitsplatz ist von dem Chassis dreifach abgekoppelt, um die auf den Fahrer wirkenden Erschütterungen zu reduzieren. Durch die endlagengedämpfte Mastneigung wird eine ruckfreie Bedienung gewährleistet. Zusätzlich dazu haben Sie bei Logistik Xtra viele Möglichkeiten Ihren Linde-Stapler an Ihre Anforderungen anzupassen. In der Kategorie Anbaugeräte finden Sie von Wiegeprodukten bis zu Schutzsystemen alles, was Sie brauchen. Ergänzen Sie Ihren Stapler zum Beispiel durch unsere automatische Anhängerkupplung und erhöhen Sie Ihre Transportmenge entscheindend.

Ressourcenschonende Dieselstapler von Linde

Der hydrostatische Direktantrieb erlaubt dem V-Stapler kraftvolle und präzise Bewegungen. Das Assistenzsystem Linde Load Control unterstützt den Fahrer bei feinmotorischem Lastenhandling. Eine Doppelpedalsteuerung erleichtert die Handhabung dieser Fahrzeuge. Eines der Pedale lässt den Stapler vorwärts fahren, während das andere für den Rückwärtsgang zuständig ist. Wird keines der Pedale bedient, wird der Ölkreislauf unterbrochen und das Fahrzeug hält automatisch. Die obenliegenden Neigezylinder sorgen für eine hohe Resttragfähigkeit und einen torsionsfreien Mast. 

Die besonders hohe Wirtschaftlichkeit der Linde-Stapler wird nicht zuletzt durch lange Wartungsintervalle erreicht. Die erste Überprüfung der Maschinen ist nach 1.000 Betriebsstunden erforderlich. Dabei wird unter anderem das Motoröl gewechselt. Das Hydrauliköl hingegen wird erst nach 6.000 Stunden ausgetauscht. Ein modernes Filtersystem macht diese langen Serviceintervalle möglich. Durch den hydrostatischen Direktantrieb kann auf wartungsintensive Teile wie Getriebe oder Kupplung verzichtet werden. So werden nicht nur die Servicekosten niedrig gehalten, auch Ressourcen werden geschont. Und der Stapler ist quasi immer verfügbar.

 

Produktinformationen

  • Für Einsätze mit schweren Lasten von 5,0 bis 8,0 Tonnen
  • Obenliegende Neigezylinder für eine hohe Resttragfähigkeit und einen torsionsfreien Mast
  • Schlanke Hubmastprofile
  • Stählernes Schutzgitter auf dem Fahrzeugdach
  • Assistenzsystem Linde Load Control für präzises Arbeiten
  • Assistenzsystem Linde Curve Assist für sicheres Fahren
  • Dreifach vom Chassis abgekoppelter Arbeitsplatz
  • Doppelpedalsteuerung
  • Lange Wartungsintervalle: Erste Prüfung erst nach 1.000 Betriebsstunden
  • Möglichkeit, diverse Spezialanbaugeräte zu verwenden

 

Technische Daten

Model Tragfähigkeit/Last (t) Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last (km/h) Hub (mm) Hubgeschwindigkeit mit/ohne Last (m/s) Arbeitsgangbreite bei Palette 800 x 1200 längs (mm)
H50D 5,0 22 / 23 3.550 0,54 / 0,54 5.216
H50T 5,0 22 / 23 3.550 0,51 / 0,53 5.216
H60D 6,0 22 / 23 3.550 0,54 / 0,54 5.216
H60T 6,0 22 / 23 3.550 0,51 / 0,53 5.216
H70D 7,0 22 / 23 3.150 0,49 / 0,53 5.226
H70T 7,0 22 / 23 3.150 0,43 / 0,54 5.226
H80/1100D 8,0 22 / 23 2.750 0,49 / 0,53 5.930
H80/1100T 8,0 22 / 23 2.750 0,4 / 0,54 5.930
H80/900D 8,0 22 / 23 2.750 0,49 / 0,53 5.580
H80/900T 8,0 22 / 23 2.750 0,4 / 0,54 5.580
H80D 8,0  22 / 23 3.150 0,49 / 0,53 5.226
H80T 8,0 22 / 23 3.150 0,4 / 0,54 5.226
Produktdetails
Artikelnummer LX-900625
Lieferzeit auf Anfrage
Gewährleistung keine Angabe
Gewicht (kg) auf Anfrage
Kontakt