Linde T20 - T25 AP/SP Niederhubwagen

Auf Anfrage
final_price
Nur %1 übrig
Artikelnummer
LX-900646

Die Niederhubwagen der Baureihe T20-T25 AP/SP von Linde sind in zwei Ausführungen verfügbar, die sich insbesondere durch die Konstruktion der Standplattform unterscheiden: umklappbar oder fest montiert. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Optionen.

  • Leistungsstarker, wartungsfreier 3-kW-Drehstrommotor
  • Tragfähigkeit von 2,0 bzw. 2,5 Tonnen
  • Fahrgeschwindigkeit von bis zu 10 km/h (bei AP-Modellen) bzw. 12 km/h (bei SP-Modellen)

Die Niederhubwagen T20 - T25 AP/SP von Linde

Warenbewegungen werden durch Flurförderzeuge erheblich erleichtert. Daher führen wir für Sie als Mischform zwischen dem Gabelstapler und dem Hubwagen auch Niederhubwagen in unserem Sortiment. Sie sind wendig, schnell und effizient. Aus dem Hause Linde stellen wir Ihnen hier unsere Niederhubwagen der Reihe T20 - T25 AP/SP vor. Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben oder wir Sie beraten können, schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktfeld an Ihrem rechten Bildschirmrand. 

Vielseitige Modelle für angenehmes Arbeiten

Die beiden Modell-Varianten des Niederhubwagens von Linde bieten Lösungen für verschiedene ergonomische Arbeitsanforderungen. Die Modelle T20 - T25 AP verfügen über eine Standplattform. Um das Fahrzeug zum Mitgängermodell umzuwandeln, kann der Fahrer die Standplattform hoch und die Lenkdeichsel herunter klappen. Bei den Modellen T20 - T25 SP hingegen ist die Plattform fest angebracht. Diese Niederhubwagen verfügen allerdings über den e-driver von Linde. Damit steht der Fahrer schräg zur Fahrtrichtung, so kann er sowohl nach vorn als auch hinter sich den Überblick behalten. Je nach Modell-Variante liegt die transportierbare Maximalladung bei 2.000 oder 2.500 Kilogramm. Auf Wunsch können Li-Ionen Batterien eingebaut werden.

Maximale Sicherheit und guter Überblick

Dank des kompakten Lenkers bleibt der Bediener während der Fahrt stets innerhalb der Fahrzeugkonturen. Eine massive Stahl-Schürze, die bis zum Boden reicht, schützt den Fahrer bei Kollisionen. Bei allen Modellen dieser Baureihe sorgen drei unterschiedliche Bremssysteme für einen sicheren Arbeitsablauf. Die elektromagnetische Bremse greift, sobald der Fahrer den Fahrschalter am Boden oder den Totmannschalter nicht mehr betätigt. Das Drücken des Not-Aus-Schalters führt ebenfalls zum Stillstand des Fahrzeuges.

Alle Varianten dieses Niederhubwagens vereinfachen dem Fahrer durch eine präzise Servolenkung die Arbeit. Eine gepolsterte Rückenlehne sorgt für eine bequeme Arbeitshaltung. Bei den SP-Modellen sind die Fahrerkabinen außerdem vollgefedert. So werden auf den Fahrer wirkende Vibrationen und Erschütterungen reduziert. Durch die festangebrachte Plattform dieser Modelle steht der Fahrer in einem 45-Grad-Winkel zur Gabelrichtung. Auf diese Weise kann er nach vorne und hinten sehen, ohne sich dabei verdrehen zu müssen. Zum weiteren Schutz Ihrer Einrichtung empfehlen wir Ihnen die Bestellung eines individuellen Anfahrschutzes. Trotz seiner technischen Ausstattung sind Anfahrschäden an sensiblen Bereichen nicht ausgeschlossen.

Stabiler und wartungsfreier Niederhubwagen

Die Modelle T20-T25 AP können auf maximal 10 km/h beschleunigen, die SP-Varianten fahren bis zu zwölf Stundenkilometer. Ob beladen oder unbeladen spielt dabei keine Rolle. Dafür ist die Kombination aus dem leistungsstarken 3-kW-Drehstrommotor und aktiven Stützrädern verantwortlich. Um dabei immer eine konstante Stabilität und Traktion zu gewährleisten, verfügen die Räder über eine hydraulische Federung. Diese passt sich automatisch an Fahrsituation und Geschwindigkeit an.

Ein eingebauter Assistent verhindert, dass das Fahrzeug an Steigungen rückwärts rollt. Die SP-Modelle verfügen mit dem Linde e-driver über ein spezielles Lenkrad. Der Controller ist für Links- und Rechtshänder gleichermaßen bedienbar und beinhaltet alle Steuerelemente. Für mehr Sicherheit im täglichen Betrieb raten wir Ihnen den Linde Curve Assist in Ihren Niederhubwagen installieren zu lassen. Das Assistenzsystem verlangsamt das Fahrzeug in Kurven und eliminiert so die Kippgefahr.

Die Drehstromtechnik dieser Niederhubwagen ist wartungsfrei. Daraus ergibt sich eine hohe Verfügbarkeit der Fahrzeuge. Zur zügigen Serviceüberprüfung trägt die CAN-Bus-Struktur bei. Über seinen Laptop kann der Servicetechniker alle Fahrzeugparameter auslesen und analysieren. Alle Fahrzeugteile sind im Bedarfsfall leicht zugänglich. Um die Fahrzeuge möglichst wirtschaftlich zu gestalten, wurden sie aus robusten Materialien gefertigt.

Produktinformationen

  • Leistungsstarker, wartungsfreier 3-kW-Drehstrommotor
  • Modelle T20-T25 AP: umklappbare Standplattform
  • Modelle T20-T25 SP: fest angebrachte Plattform, Linde e-driver mit speziellem Lenkrad, vollgefederte Fahrerkabinen
  • Tragfähigkeit von 2,0 bzw. 2,5 Tonnen
  • Fahrgeschwindigkeit von bis zu 10 km/h (bei AP-Modellen) bzw. 12 km/h (bei SP-Modellen)
  • Aktive Stützräder mit hydraulischer Federung
  • Drei unterschiedliche Bremssysteme
  • Präzise Servolenkung
  • Gepolsterte Rückenlehne
  • CAN-Bus-Struktur
  • Optional: Li-Ionen-Batterien

Technische Daten

Variante Tragfähigkeit/Last (t) Hub (mm) Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last (km/h) Wenderadius (mm) Batteriespannung / Nennkapazität K5 (V/Ah)
T20 AP 2,0 125 10 / 10 1.622 / 1.959 24 / 250
T20 AP ION 2,0 125 10 / 10 1.622 / 1.959 24 / 205
T20 SP 2,0 125 12 / 12 2.019 24 / 250
T20 SP ION 2,0 125 12 / 12 2.019 24 / 205
T25 AP 2,5 125 10 / 10 1.622 / 1.959 24 / 250
T25 AP ION 2,5 125 10 / 10 1.622 / 1.959 24 / 410
T25 SP 2,5 125 12 / 12 2.019 24 / 250
T25 SP ION 2,5 125 12 / 12 2.019 24 / 410
Produktdetails
Artikelnummer LX-900646
Lieferzeit auf Anfrage
Gewährleistung keine Angabe
Gewicht (kg) auf Anfrage
Kontakt